29.03.20 fowid über die Staatsleistungen der BRD von 1949 bis 2020

WEIMAR. (fowid/fgw) Die Zahlungen der Bundesländer (außer Hamburg und Bremen) an die evangelische und katholische Kirche belaufen sich im Jahr 2020 auf rund 570 Mio. Euro (569.537.500 Euro). Damit werden (seit 1949) am Jahresende...[mehr]

 
Von:(CF)
Kategorie: Nachrichten, Meinungen
28.03.20 Der Fluch des dritten Bandes trifft jetzt Walli Winzer

WEIMAR. (fgw) Aller guten Dinge sind leider doch nicht immer drei. Und diesmal hat es Maria Publig erwischt, deren aktueller Roman „Waldviertelfluch“ um die Hobby-Detektivin Walli Winzer nicht an die Qualität der beiden...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
20.03.20 Eine außergewöhnliche Liebe in den Zeiten des Nazismus

WEIMAR. (fgw) Anke Gebert hat ihren verdienstvollen, lobenswerten Roman „Wo du nicht bist“ untertitelt mit „Nach einer wahren Begebenheit“. Diese wahre Begebenheit ist aber ein äußerst seltenes Beispiel einer zutiefst...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
11.03.20 DGHS: „Weit über das hinaus, was wir uns erträumt hatten“

WEIMAR. (dghs/fgw) Nur wenige Tage nach dem Urteilsspruch hatte die Humanistische Union eine Podiumsdiskussion in Berlin geplant, die den Urteilsspruch und dessen Folgen behandeln sollte. Es war bei der Planung noch nicht...[mehr]

 
Von:Wega Wetzel
Kategorie: Nachrichten
09.03.20 Machtkämpfe und niedere Gelüste im mittelalterlichen Ulm

WEIMAR. (fgw) Die ehedem sehr reiche Freie Reichsstadt Ulm hat es Silvia Stolzenburg angetan. Wohl daher begann sie ihr literarisches Schaffen mit der „Ulm-Trilogie“ (2010-2012). Heuer läßt sie ihr neuestes Projekt auch wieder in...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen