16.01.19 Frauen sind nicht die besseren Menschen, sind nicht nur Opfer

WEIMAR. (fgw) Im Jahre 2018 - zwei Jahre nach dem Erscheinen ihres BDSM-Thrillers „Eine Nachtmär“ - hat die Autorin mit dem Pseudonym Ananke eine Fortsetzung dieser Geschichte vorgelegt. Deren Titel „Clair de Lune“ ist...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
14.01.19 Franz Josef Wetz - Eine neue Kultur des Abschieds. Wo ist sie?

WEIMAR. (fgw) Franz Josef Wetz, geb. 1958 und seines Zeichens Professor für Philosophie und Ethik in Schwäbisch Gmünd, will nach eigenem Bekunden in seinem neuesten Buch „Tot ohne Gott – Eine neue Kultur des Abschieds“ die...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
09.01.19 Wie Linda von einer „SIE“ zu einem „ES“ transformiert wird

WEIMAR. (fgw) Nichts für zartbesaitete Seelen, erst recht nicht für gendernde und politisch korrekte unter diesen, ist der Roman „Eine Nachtmär“ einer Autorin mit dem Pseudonym „Ananke“ aus dem Jahre 2016. Aber auch, wer hier nun...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
30.12.18 Über die Selbstbestimmung und die Würde des Menschen

WEIMAR. (fgw) Noch vor dem 1. Januar ist dieser Tage die erste Ausgabe der DGHS- Vierteljahreszeitschrift „Humanes Leben – Humanes Sterben“ (HLS) für das Jahr 2019 erschienen. Die DGHS - das heißt ausgeschrieben Deutsche...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen
25.12.18 Josef Schiller: Deutschböhmischer Arbeiter und Freidenker

Weimar. (fgw) Der humanistische Freidenker und Verleger Heiner Jestrabek hat erneut eine leider zu Unrecht vergessene Persönlichkeit wiederentdeckt und stellt diese - es handelt sich um den deutschböhmischen proletarischen...[mehr]

 
Von:Siegfried R. Krebs
Kategorie: Rezensionen